HeavySim - Schwertransporte schnell geplant

HeavySim auf einen Blick

  • Mit HeavySim simulieren Nutzer Fahrmanöver direkt auf dem Google Maps Luftbild oder CAD-Plänen - auch auf dem Tablet unterwegs an der Engstelle.
  • Unterstützt von großen Hersteller wie Doll, Goldhofer oder Scheuerle
  • Spielen Sie das Video ab, um einen schnellen Überblick über HeavySim und HeavyGoods zu erhalten.

Video: HeavySim im Einsatz beim Transport des Weihnachtsbaums zum weltberühmten Striezelmarkt Dresden

HeavySim im Einsatz

Mit HeavySim simulieren Nutzer Fahrmanöver direkt auf dem Google Maps Luftbild oder CAD-Plänen - auch auf dem Tablet unterwegs an der Engstelle. Und das mit Fahrzeugen großer Hersteller wie Doll, Goldhofer oder Scheuerle.

Fahrmanöver werden dank innovativer Fraunhofer-Technologie automatisch gefunden.

HeavySim wird schon heute in vielen Ländern der Welt eingesetzt und überzeugt auch Branchengrößen wie Felbermayr, Kahl und Universal.

Einfache Fahrzeugeingabe

  • Komfortable Vorlagen für viele Fahrzeugtypen: Zugmaschinen, Sattelauflieger, Anhänger und Modulkombinationen mit wenigen Klicks zum Fahrzeugkatalog hinzufügen
  • Eingaben werden live visualisiert, in Fahrzeug-Seiten- und -Draufsicht
  • Einfache Eingabe von Achskonfiguration und Lenkfunktion
  • Unterstützt Fahrzeuge mit Breiten- und Längenteleskopierung
  • Diverse Ausführungen wie Pritsche, Tieflader oder Sattelauflieger mit Tiefbett

Preise HeavySim

Wenignutzer-Tarif

Grundgebühr
(pro Monat und Nutzer)
19,90€

Nutzungsabhängig

Prüfung Engstellendurchfahrt
39,00€
  • Prüfbericht inklusive
  • Fahrzeuge kostenlos selbst eingeben. Oder für 49€ direkt vom Hersteller.
  • 3 Monate Kündigungsfrist

Vielnutzer-Tarif

Grundgebühr
(pro Monat und Nutzer)
19,90€

HeavySim-Flatrate *

pro Monat und Nutzer
Bis 3 Nutzer
199,00€
Ab 4 Nutzer
179,00€
Ab 8 Nutzer
169,00€
  • Prüfbericht inklusive
  • Fahrzeuge kostenlos selbst eingeben. Oder für 49€ direkt vom Hersteller.
  • 3 Monate Kündigungsfrist
  • Volle Kostenkontrolle.

Das Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen.

* Fair-Use-Limit: 30 erfolgreiche Engstellenprüfungen pro Monat und Nutzer.

Eine Engstellenprüfung umfasst beliebig viele Durchfahrtsvarianten mit gleicher Beladung.